Voraussetzungen

Was ist wichtig für eine Ausbildung?

Für die Ausbildung in einem der Berufe der Baubranche brauchst du mindestens einen Hauptschulabschluss.
Schaue auf unserer Seite nach, welcher Beruf zu dir passen könnte. Hierzu kannst du ein Praktikum in einem Bauunternehmen oder überbetrieblichen Ausbildungszentrum durchführen um vorab in den Berufsalltag reinschnuppern zu können.

Hast du einen passenden Beruf gefunden findest du freie Ausbildungsplätze entweder über unsere Lehrstellenbörse (siehe unten "Ausbildungsstelle finden"), die zuständige Agentur für Arbeit, die regionalen Kammern (IHK oder HWK) oder direkt über ein Bauunternehmen in deiner Nähe. 

Was solltest du sonst noch mitbringen?

Wichtig für Berufe auf dem Bau sind technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick sowie Lern- und Leistungsbereitschaft.
Deine Ausbilder erwarten außerdem Verantwortungsgefühl, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, und Pünktlichkeit von dir. Ganz wichtig sind auch Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, denn nur in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen kann ein Bauprojekt erfolgreich umgesetzt werden.